TEAM BUILDING – 7 Emotionen im Team nutzen
Mit 7 Emotionen eine Gruppe zum schlagkräftigen Team entwickeln!

Die 5 Dysfunktionen eines Teams

Ein Team soll leistungsfähig sein, gut miteinander zusammenarbeiten und sich im Idealfall bei allen Problemen optimal unterstützen. Die Realität sieht leider häufig ganz anders aus. Viele Teams leiden unter den sogenannten Dysfunktionen, welche gute Teamarbeit verhindert.

  1. Fehlende Offenheit
  2. Mangelnde Konfliktbereitschaft und künstliche Harmonie
  3. Zweideutigkeit als Feind der Verantwortung
  4. Niedrige Standards
  5. Dominanz von Status und Ego

All diese Funktionen haben ihren Ursprung in den aktiven Emotionen, die jede Person mit in das Team hineinbringt. Ohne die Betrachtung der Gefühlswelt wird es keine Entspannung und Lösung geben, geschweige denn einen Weg zum schlagkräftigen Team.

Die EQTing Methode bringt die Teammitglieder in Kontakt mit der wichtigsten Teamressource, ihre Emotionalität und befähigt die Teilnehmer, Emotionen zu erkennen, anzuerkennen und bewusst zu nutzen. Das Ergebnis ist ein miteinander in konstruktiv, aber auch kritischem Dialog stehendes Team. Durchgängige Harmonie hat noch kein Team nach vorne gebracht!

Vorbereitung

Zur Vorbereitung des Trainings nimmt jeder Teilnehmer am ESQ7-C teil. Das Ergebnis ist die Auswertung des persönlichen emotionalen Status Quo, der jedem Teilnehmer im Training ausgehändigt wird. Jeder Teilnehmer bekommt ein Abbild, wie geübt er/sie bereits mit den 7 Emotionen ist und welche Stärken daraus resultieren.

Zielgruppe

Emotional Leadership richten sich an Menschen, die in Teams zusammenarbeiten und die ihre Emotionen bewusst für die tägliche Arbeit, Zusammenarbeit in Arbeitsgruppen und Meetings, öffentliche Präsentationen und Auftritten nutzen wollen. Sie erlernen in einem 2-tägigen Workshop den gemeinsamen, souveränen Umgang mit Ihren Emotionen – immer mit einem Blick auf das Gesamt-Team.

Agenda

Ablauf des Teamtrainings wird üblicherweise mit der Führungskraft und ausgewählten Teammitgliedern im Dialog entwickelt, bzw. nach einem intensiven Briefinggespräch. In jedem Teamtraining erleben die Teilnehmer die EQTing Methode auf Basis des Circle of Emotions© als Grundlage der zwei Tage.